2022


Sei dabei – komm vorbei und mach mit.

Dich erwarten mehrere Hüpfburgen, ein Barfußpfad, Spielstationen und eine Kreativecke.

Wir freuen uns auf DICH!

 


Es war ein toller Nachmittag…

Als am 13. März 2020 die erste Niedersächsische Coronaverordnung in Kraft trat bedeutete das vor allem eins: Das Leben steht quasi ab sofort still!

Und es war unverantwortlich einer langen Tradition zu folgen: Unseren Seniorinnen und Senioren zu ihrem ganz besonderen „Jubeltag“ zu gratulieren. Es war egal, ob 70, 75 oder sogar 90 Jahre … der Gratulationsbesuch des Vorstands musste einem Telefonat weichen.

Daher hat sich der Vorstand schon im Herbst 2021 entschieden: Das holen wir nach! Und am 10. September 2022 war es dann endlich soweit. Im Rahmen der ja noch immer anhaltenden Coronapandemie war es aufgrund des vergleichsweise geringen Infektionsgeschehens und der Tatsache, dass nahezu alle unserer Vereinsmitglieder mehrfach geimpft sind endlich zu verantworten: Der Vorstand hat alle „Geburtstagskinder“, die seit seit dem Frühjahr 2020 einen besonderen Geburtstag hatten, zu einem gemeinsamen Kaffee- und Kuchennachmittag in das Vereinsheim eingeladen. Alle Sparten unseres Vereins waren fleißig und haben bei den Vorbereitungen geholfen, Kuchen gebacken und vieles mehr.

 

Und 13 Jubilare folgten unserer Einladung, meist zusammen mit ihren Ehefrauen und Ehemännern und es wurde ein toller und kurzweiliger Nachmittag. Viele Geschichten von den frühen 50iger Jahren bis heute wurden erzählt, Familienverhältnisse besprochen „Weißt Du noch wen die kleine Meier damals geheiratet hat und dass sie heute 2 Friseursalons in Gifhorn hat?“ Natürlich durften auch die Präsente nicht fehlen … diese wurden selbstverständlich „ganz frisch“ von EDEKA Daniel Peter aus Westerbeck vorbereitet und liebevoll verpackt. Abgerundet wurde der Nachmittag von unseren fleißigen Tänzerinnen der „Dancing Stars“ und „Dancing Flowers“, die allen Anwesenden mit einem kleinen Showprogramm ein Lächeln in´s Gesicht zauberten. Und zu guter Letzt konnten wir auch eine Ehrung noch nachholen: Udo Schulze war bereits 2020 stolze 70 Jahre Mitglied beim TuS Neudorf-Platendorf und erhielt nun von unserem 1. Vorsitzenden seine Ehrenurkunde.

 


Aktionshalle Unterwegs

Nach den Sommerferien startet eine kleine Gruppe mit der Aktionshalle Unterwegs. Angekommen in Gifhorn warteten lustige Spiele auf die Teams bei sonnigen Temperaturen. Es gab verschiedene Aufgaben zu lösen vom Pyramidenbau bis zum höchsten Schuhturm. Danach ging es zum großen Hüpfen in die Sprungfabrik. Hier konnten sich alle richtig austoben zwischen Ninja-Parcours, Trampolinen und Schnitzelgrube. Draußen wartete leichter Sommerregen auf uns, der leider unsere „Schnitzeljagd-Markierungen“ weggeregnet hatte, aber es wurde improvisiert und so konnte das gesuchte Wort nach einer guten Wanderung doch noch errätselt werden. Es war nicht so leicht auf Elefantenzahnpasta zu kommen. Bei Pommes Nuggets und vielem mehr ließen wir den Bewegungsreichentag ausklingen. Ein gelungener Nachmittag bleibt uns mit euch in Erinnerung. Der Tag war möglich durch Unterstützung des Förderprogramm „startklar in die Zukunft“ des Landes Niedersachsen und der Sportjugend Niedersachsen. Herzlichen Dank dafür.



Aktionshalle Sommerspaß

Ein sehr gelungener, bewegungsreicher Nachmittag unter dem Motto „ Aktionshalle Sommerspaß“ war durch das Förderprogramm „startklar in die Zukunft“ des Landes Niedersachsen und der Sportjugend Niedersachsen möglich. Über 100 Kinder unabhängig von der Vereinsmitgliedschaft konnten wir begrüßen freute sich das Orga-Team Alexandra Borchard, Heike & Maylea Müller sowie Stefanie Schrader. In der Halle erwartete die Kids ein Bewegungsparcours, mit einer Laufkarte konnten verschiedene Stationen erturnt und dann abgestempelt werden. Es gab Muscheln suchen, Sandburgen bauen, Ebbe und Flut, Sprungturm, Spiel mit dem Wasserball, Wellen, Wasserrutsche und Bilder malen. Mit großer Neugier und unermüdlicher Ausdauer beschäftigten sich die jungen Sportler. Über 80 Eltern begleiteten ihren Nachwuchs und nutzen die Zeit mit den Kindern oder auch für ein Gespräch, welche sportlichen Aktivitäten im TuS angeboten werden. Zum Abschluss gab es draußen tolle Tanzvorführungen unter der Leitung von Hannah Schleiss und Paulina Toczek. Die Tanzbärchen, Dancing Kids und Dancing Stars zeigten viele verschiedene Tänze, das Publikum war so begeistert, dass auch noch eine Zugabe gewünscht war. Ein tosender Applaus ging über in eine Eisrunde für alle Kinder, die bei den sommerlichen Temperaturen eine gute Abkühlung war. Zum Ende gab es noch einen „Schneeregen“ unter der Schaumkanone. Mit vielen bunten Eindrücken verabschieden wir uns in die Sommerpause und freuen uns euch alle im September wieder zu sehen.

 

Save the Date: Aktionshalle Hüpfen, Spiel und Spaß am Freitag, 14.10.2022

 


Vereinsmeisterschaften Gerätturnen

Kurz vor der Sommerpause war es wieder soweit ein Teil der Wettkampfmädchen und der Turntiger trafen sich zu den Vereinsmeisterschaften. Fast 30 Turner im Alter von 5 bis 18 Jahren gingen in 4 Wettkampfklassen an den Start. Die Jungs und Mädchen haben fleißig geübt und es wurden die Pflichtübungen des Deutschen Turnerbundes P2 bis P8, sowie Kürübungen gezeigt. Die Turnkinder hatten einen tollen Wettkampf mit Pokalen, Urkunden, Medaillen, Rosen und vielen Fotos. Über zehn Kinder konnten aus verschiedenen Gründen nicht teilnehmen. Beim nächsten Mal seid ihr wieder dabei. Danke an das Kampfrichterteam mit Unterstützung des SSV Kästorf, allen Helfern und den Eltern, die ihre Kinder unterstützen und motivieren regelmäßig zum Turnen zu kommen.

 

Jeder erhielt eine Erinnerungsmedaille, die Plätze 1 bis 3 bekamen einen funkelnden Erinnerungspokal und die besten Übungen an jedem Gerät wurden mit einer Rose belohnt. Herzlichen Glückwunsch an alle, ihr habt das super gemacht!

 

 Pflicht 7 Jahre und jünger

 1. Nala Ewert

 2. Amy Hufgard

 3. Jasmin Heinze

 

 Pflicht 9 und 8 Jahre

 1. Sophia Schulze

 2. Mila Bock und Jaane Röper

 3. Laura Schrader

 

 Pflicht 10 und älter Jahre

1. Enya Martel

2. Livia Jeske

3. Dalia Ewert

 

Kür  LK4

1. Maylea Müller

2. Ofelia Jeske

3. Janne Wolpers

 

Im Gesamtergebnis von allen TurnerInnen belegt den 1. Platz in der Pflicht Enya Martel und in der Kür Maylea Müller. Danke für den schönen Tag mit euch.

                        Euer Turnteam

 



Offenes Training und Gruppentraining

Während des gesamten Aktionszeitraums stehen zwei kompetente Trainer*innen zur Verfügung, die mit Rat und Tat zur Seite stehen. So können sowohl organisatorische, aber auch sportliche Fragen beantwortet werden.

 

Lizenzverlängernd: Die 3 Lerneinheiten können dann für die Lizenzen ÜL-C Allround-Fitness, ÜL-C Turnen Allgemein und Trainer-C Fitness & Gesundheit angerechnet werden.

 

 

4XF Deutschland Tour 2022 in Platendorf

 

Große Freude in Platendorf, als wir den Zuschlag bekommen hatten für einen von 34 mobilen Trainingsstandorten in Deutschland. Das mobile 4XF Team vom Deutschenturnerbund in Zusammenarbeit mit dem Straßensport e.V. führte durch den Tag in Neudorf-Platendorf Ende Juni. Bei 32 Grad war die Beteiligung allerdings leider sehr gering, aber wir hatten trotzdem viel Spaß.

 

Effektives Funktionelles Training wurde an zehn Stationen von zwei professionellen 4XF Trainer vorbereitet. Die Aktiven vom TuS, Besucher aus Gifhorn und auch Andrea Thies als Vorsitzende vom Turnkreis Gifhorn haben sich gemeinsam erwärmt und wurden gut durch die Stationen und Übungen geführt. Es wurde ordentlich geschwitzt bei Kraft- und Stabilitätsübungen. Wertvolle Tipps gab es im Anschluss in gemütlicher Runde. Danke für alle, die den Tag möglich gemacht haben.

 

 

 


Save the date: 11.06.2022 Jahreshauptversammlung ggf. auch Outdoor

TuS Neudorf-Platendorf stellt sich neu auf
Die Jahreshauptversammlung des TuS Neudorf-Platendorf stand am vergangenen Samstag ganz besonders unter dem Zeichen der Wahl des geschäftsführenden Vorstands, denn es galt die Positionen des zweiten, dritten Vorsitzenden und des Kassenwarts zu wählen.
Die gute Nachricht vorweg:
Alle Positionen konnten neu besetzt werden und die Versammlung votierte einstimmig für die Wahl von Annika Marquard als 2. Vorsitzende, Katinka Trum als 3. Vorsitzende und von Franziska Luzius als Kassenwartin. Der 1. Vorsitzende René Hagemann brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass es erneut gelingen konnte alle Ämter zu besetzen, denn das ist in der heutigen Zeit leider nicht immer möglich - gleichzeitig bedankte er sich mit einem Präsent bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Melanie Rosenthal, Alexandra Bock und Ingo Bölk und bedankte sich im Namen des Gesamtvorstands und aller Mitglieder für die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit.
Darüber hinaus wurden Maylea Müller (Fitnesssport) und Kevin Rogga (Laufsparte) einstimmig als neue Abteilungsleitende und Mitglieder des Gesamtvorstands gewählt.
Die Versammlung selbst wurde von Hagemann in Anwesenheit von 34 Mitgliedern abgehalten und fand das erste Mal nach der Coronapause wieder in der Mehrzweckhalle statt. Gemeindebürgermeister Jochen Koslowski richtete sein Grußwort an die Versammlung und überbrachte die besten Grüße der Gemeinde Sassenburg und lobt anerkennend die zielgerichtete und anerkennenswerte Vereinsarbeit in Neudorf-Platendorf. Als weitere Gäste konnten Ortsbürgermeister Fabian Hoffmann, Ortsratsmitglied Helmut Hermann, Noreen Gittner vom Frauenchor, Uwe Deierling vom Schützenverein und Heinrich Schulze von der Freiwilligen Feuerwehr Neudorf-Platendorf begrüßt werden.
Im Verlauf der Versammlung gab Hagemann einen Rückblick auf das zurückliegende Jahr 2021 und dieser Rückblick war deutlich von der Pandemiesituation geprägt. Viele Monate konnten die Sportlerinnen und Sportler des Vereins gar keinen Sport treiben oder nur mit erheblichen Einschränkungen. Erst seit dem Frühjahr 2022 ist es überhaupt wieder relativ uneingeschränkt möglich auf den Sportanlagen und in der Mehrzweckhalle aktiv den sportlichen Aktivitäten nachzugehen.
Ein weiterer wichtiger Teil der Versammlung waren die Ehrungen. Auch wenn leider nicht alle zu Ehrenden vor Ort sein konnten, freuten sich die Verantwortlichen und die Mitglieder über zahlreiche Auszeichnungen - vor allem über die für langjährige Mitglieder: Dieter Gerdau für 75-Jahre,
Paul-Christian Wulfes für 70-Jahre, Heinz-Dieter Wichorski für 60 Jahre und Dirk Wolpers für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit.
Neben der Ehrung für die im zurückliegenden Jahr abgelegten Sportabzeichen – immerhin 1 x Bronze, 2 x Silber und 5 x Gold bzw. 1 x das Familiensportabzeichen und Sportabzeichen für insgesamt 11 Kinder und Jugendliche – durfte Maleen Hermann die Ehrung der Sportjugend Niedersachsen für ihr 10-jähriges Engagement im Jugendbereich entgegennehmen.
Anerkennung gab es von der Versammlung erneut für Maylea Müller, die sich 2021 in zahlreichen Fortbildungen u.a. als DTB-Kursleiterin Faszio, DTB 4XF Functional Coach und als Bellicon Jumping Trainerin qualifizieren konnte.
Und auch der Jugendfußball in der Sassenburg freut sich auf einen neuen Trainer: Philipp Hagemann absolvierte 2021 an der DFB-Akademie in Barsinghausen die C-Lizenz mit dem Schwerpunkt Jugendfußball.
Einen besonderen Dank richtete Hagemann an Heike Müller, die neben ihrer langjährigen Vorstandsarbeit und Leitungstätigkeit im Kinder- und Jugendbereich, sich seit vielen Jahren immer wieder und mit großem Erfolg um die Beantragung von Zuschüssen kümmert.
Abschließend gab Hagemann auf Rückfrage aus der Versammlung eine Erklärung zu der außerordentlich guten Finanzlage des Vereins, die sich trotz des - hauptsächlich coronabedingten -Mitgliederrückgangs in 2021 weiter positiv entwickelt hat. Ziel des Vorstands sei es, im Rahmen der steuerlich möglichen Rücklagen eine gute Ausgangslage für den Sportverein zu schaffen, da es voraussichtlich in den kommenden Jahren unumgänglich sein könnte, dass eine neue Sporthalle gebaut werden muss und der Verein teilweise an Kosten beteiligt wird. Vor allem in Hinsicht auf die Größe und Ausstattung der Halle. Mit diesem Blick in die Zukunft wolle man sich finanziell gut aufstellen, ohne dass die einzelnen Sparten in Bezug auf Ausstattung, Trainingsmaterial usw. zurückstecken müssen. Und auch ggf. notwendigen Eigenleistungen oder einer möglichen Sonderumlage auf die Mitglieder soll so schon rechtzeitig entgegengewirkt werden.
Neudorf-Platendorf, 12.06.2022
René Hagemann (1. Vorsitzender)

 

Fotonachweis (Die Einverständniserklärung zur Nutzung des Bildmaterials liegt vor – die Rechte liegen  bei Simone Hagemann)
Foto bisheriger Vorstand 2021/2022 – v.l.n.r. Alexandra Bock, Melanie Rosenthal, Ingo Bölk und René Hagemann
Fotos Ehrungen (jeweils stehend mit dem 1. Vorsitzenden René Hagemann):
a) Maylea Müller für Ihre Qualifikation als Trainerin
b) Philipp Hagemann für die Qualifikation als Trainer
c) Heinz-Dieter Wirchorski, Dennis Schön, Joachim Gerdau und Norbert Ullmann für langjährige Vereinsmitgliedschaft
d) Heike Müller für besondere Bemühungen zum Vereinswohl
e) Maleen Hermann für 10 Jahre besondere Leistungen im Kinder- und Jugendsport
f) Heike, Maylea und Frank Müller für das Familiensportabzeichen
g) v.l.n.r. Manuela Putzlocher, Heike Müller, Mareike Scharmacher, Maleen Hermann, Maylea Müller und Frank Müller für das Sportabzeichen 2021



 

Sportabzeichentag 2022

Nach zwei Jahren Pause, war es endlich wieder möglich den Sportabzeichentag beim TuS Neudorf-Platendorf anzubieten. Das Sportabzeichenprüferteam mit Bianca Mairose-Campe, Heike, Maylea und Frank Müller sowie Stefanie Schrader bereiteten sich gut vor und konnten ein tatkräftiges Helferteam zusammenstellen.

Die Teilnehmer mussten sich den Herausforderungen aus den Gruppen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination stellen. Aus jeder Gruppe muss jeweils eine Disziplin in den Schwierigkeitsstufen Bronze, Silber und Gold erfüllt werden, zudem muss, sofern keine Schwimmdisziplin gewählt wurde, die Schwimmfähigkeit nachgewiesen werden.

Am Sportabzeichentag am 20. Mai konnten trotz des warmen Wetters fast 90 Sportler begrüßt werden, die ihre Sportlichkeit in den unterschiedlichen Disziplinen wie Laufen, Weitsprung, Werfen, Kugelstoßen, Seilspringen, Hochsprung, Turnen und vielem mehr unter Beweis stellten. Stark vertreten waren die Turnmädchen und eine Jugendfußballmannschaft, aber auch viele motivierte Einzelkämpfer.

Möglich war der Tag vor allem durch die finanzielle Unterstützung durch den Landessportbund Niedersachen. Alle Teilnehmer erhielten eine Mitmachmedaille. Ein ganz großes Dankeschön an alle Helfer, ohne die der Tag nicht möglich gewesen wäre.

 


22 x Mini-Sportabzeichen

 

Frau Eule hat Geburtstag und Hoppel und Bürste müssen zur Geburtstagsfeier auf die andere Seite des Eichenwaldes. Eine spannende Bewegungsgeschichte erlebten die Turntiger im Mai gemeinsam mit DOSB Übungsleiterin Stefanie Schrader und Judith Steglich in der Turnhalle. Eicheln sammeln und über Moosfelder hüpfen war für die jungend Sportler*innen gar kein Problem.

 

Zur Geburtstagsfeier gab es dann tolle Urkunden und ein Bügelabzeichen.

 

Toll, dass ihr dabei wart!

 

 

 


 

Startklar in die Zukunft – Bewegungsförderung in Kitas und Schulen.

 

Stefanie Schrader und Heike Müller als Verantwortliche für den Kinder- und Jugendbereich im Turn- und Sportverein Neudorf-Platendorf haben zwei Aktionstage in der Findorff-Schule angeboten. An zwei Vormittagen wurden jeweils zweistündig die Jahrgänge sportlich bewegt. Als lizensierte DOSB Trainer/Übungsleiter unterstützen zusätzlich noch Maylea Müller und Bianca Mairose-Campe.

 

Das Projekt wird gefördert durch den LandesSportBund Niedersachsen und der Sportjugend Niedersachsen. Sportliche Aktivitäten sind ein wichtiger Baustein, daher möchten wird das Interessen der Kinder an Bewegung und Gemeinschaft im Verein fördern. Der örtliche Sportverein bietet eine Vielzahl an Aktivitäten nicht nur für das Grundschulalter. Kommt vorbei, macht mit.

 

Der TuS – Wir sorgen für Bewegung!

 



Gold für Maylea und Silber für Janne

Kreisentscheid LK 4 in Kästorf am 15.05.2022. Ein erfolgreicher Sonntag für das Quintett der Kürmädchen aus Platendorf.

Endlich wieder ein Wettkampf, darauf freunden sich die Kürmädchen vom TuS Neudorf-Platendorf. Auch wenn die Vorbereitungszeit von vier Wochen sehr knapp war, waren die Turnerinnen sehr fleißig und konnten ihre Übungen gut vorbereiten. Auch wenn es am Wettkampftag nicht an allen Geräten optimal lief sind wir sehr stolz auf eure Leistungen.

In der Wettkampfklasse 2007 und älter konnte sich Maylea Müller den 1. Platz mit 44,85 Punkten und einem guten Vorsprung von 1,55 Punkten sichern. Sie turnen an den Einzelgeräten Boden Gold mit sensationellen 13,45 Punkten, sowie am Balken Silber und Sprung Bronze. Bei Kyra lief es am Balken nicht so gut, aber ein toller 5. Platz, außerdem mit Gold am Barren und Bronze am Boden.

 

Bei den Jüngeren turnte sich Janne Wolpers auf den 2. Platz mit 43,20 Punkten (0,45 zum 1. Platz), sowie Gold am Barren, Balken und Boden. Ofelia belegte nach einer nicht optimalen Übungen am Reck den 4. Platz, dominierte aber mit Silber am Sprung und Boden sowie Bronze am Balken. Melina Hoffmann, die erst seit fünf Wochen dabei ist turnte gut durch und landete auf Platz 5.

Herzlichen Glückwunsch an das erfolgreiche Team. Toller Wettkampf – gute Leistungen – weiter so!

 

Am Montag gab Maylea auf Ihren Sieg noch eine Runde Eis aus, die bei warmen Temperaturen vor der Halle verschmaust wurde.

 


Danke an die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg-Celle

 

Durch die Unterstützung der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg-Celle war es möglich einen neuen Turnkasten für den Kinder- und Jugendbereich zu kaufen, den wir multifunktional in vielen Gruppen einsetzten können.

 

Herzlichen Dank für die Unterstützung.


Neue Materialanschaffung gefördert durch


Mehrzweckhalle: Neudorf-Platendorf

Unser Jugendteam hat ein tolles und abwechslungsreiches Programm für euch vorbereitet. Wir sind nicht nur in der Turnhalle, sondern auch draußen warten tolle Aktionen auf euch. 

Nach der Anmeldung bekommt ihr weitere Informationen ;-)

 

 

Zwei aufregende Tage unter dem Motto: Alles in Bewegung brachte fast 70 junge Sportler unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft ordentlich in Schwung. Das Trainerteam Frank, Heike und Maylea Müller freuten sich über die Möglichkeit an zwei Tage ein Aktionsprogramm mit Unterstützung des Förderprogramm „startklar in die Zukunft“ des Landes Niedersachsen und der Sportjugend Niedersachsen anzubieten. Vielen Dank auch für die tatkräftige Unterstützung von Judith, Hannah und Paulina.

 

Am Freitag starteten wir mit einer extrem lebhaften Gruppe, es standen verschiedenen Spielvarianten aus New Games und Team-Building-Spielen auf dem Programm. Acht Team stellten sich danach dem Chaoslaufspiel mit vielen witzigen Aufgaben wie Puzzeln, Happy Birthday singen, Luftsprüngen und vielem mehr. Im Anschluss wurde ein Parcours aufgebaut unter anderem aus Airtrack, Airfloor, Trampolinen, der erkundet wurde. Zur Stärkung gab es frisch gebackene Waffeln. Nach weiteren gemeinsamen Spielen, bildete der Abschluss des ersten Tages etwas ruhigere Fingerfadenspiel als Geschenke für die Kids, mit denen gleich fleißig die Geschicklichkeit getestet wurde. Mit einem lauten 7-3-1 verabschiedete sich die bunte Gruppe.

 

Am Samstag ging es nach zwei Runden Star Schnuck zur gemeinsamen Rallye nach draußen. Die vier Teams (Einhörner, Bärenbande, Team Tiger und die grünen Frösche) hatten viel Spaß bei der Schatzsuche im Sand. Auch der kurz einsetzende warme Sommerregen konnte die Stimmung der Gruppe nicht trüben. Weiter ging es mit Teebeutelweitwurf, Huckepacklauf, Lieder gurgeln, Reiskörner schätzen und weiteren lustigen Stationen. Nach einer Eis-Snackpause wartete in der Turnhalle eine Bewegungslandschaft, Gummitwist, Seilspringstationen und vieles mehr. Beim Gummitwist gab es viele lustige „Hüpfreime“, die durch die Halle schallten. Im Abschlusskreis wurde kräftig die „Banane“ besungen. Bevor sich alle mit einem lauten 7-3-1 ins Wochenende verabschiedeten, gab es auch am zweiten Tag ein kleines Giveaway: Ein Gummitwist für zu Hause, damit alle schön weiter in Bewegung bleiben können. Ganz nach dem Motto: Der TuS – Wir sorgen für Bewegung.

 

Schön, dass ihr dabei wart!

 

Save the Date:

 

Aktionshalle Sommerspaß 28.06.22

 


 

Der TuS ermöglicht geflüchteten Kindern und Jugendlichen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr mit ukrainischer Staatsbürgerschaft sein Sport- und Trainingsangebot nach Eintritt unentgeltlich zu nutzen (zunächst befristet bis zum 31.12.2022). Wir wollen in unserer Region einen gesellschaftlichen und sozialen Anker bieten. Denn Sport verbindet nicht nur Menschen, sondern ist insbesondere für Kinder und Jugendliche eine wichtige Komponente ihrer sozialen Entwicklung - gerade in einer Zeit, in der in ihrem Heimatland Krieg geführt wird.

 

Наш спортивно - гімнастичний клуб " TuS Neudorf-Platendorf " надає можливість дітям та підліткам до 18 років ( біженцям , котри мають українське громадянство) безкоштовно користуватися спортивними та тренувальними пропозиціями з дня їх оформлення у нашому клубі до 31.12.2022 включно. Ми хочемо запропонувати у нашому регіоні громадську та соціальну підтримку. Адже спорт поєднює не тільки людей, але й має особливе значення для дітей та підлітків у їх соціальному розвитку - тим паче у той час, коли у їхній країні йде війна.

 

#sportvereintuns #Спорт об'єднає нас

 


Susanne Altenhain freute sich beim ersten Training über 19 Teilnehmer*innen, die Spaß am abwechslungsreichen Sportprogramm hatten. Eine gemischte Gruppe zur Zeit im Alter von 18 Jahren bis Mitte 50. Neue Gsichter sind herzlich Willkommen.


 

Aktionshalle Ninja Parcours

 

Ein sehr gelungener, bewegungsreicher Nachmittag unter dem Motto Ninja Parcours war durch das Förderprogramm „startklar in die Zukunft“ des Landes Niedersachsen und der Sportjugend Niedersachsen möglich. Über 60 Kinder unabhängig von der Vereinsmitgliedschaft konnten wir begrüßen freute sich das Orga-Team Heike & Maylea Müller, die vom Trainerteam Maleen Hermann, Frank Müller, Stefanie Schrader und Judith Steglich tatkräftig unterstützt wurden. Nach einem mehrstündigen Aufbau in der Halle konnten die Kinder begrüßt werden. Nach einigen Kennenlern-Spielen überreichte Julia Böhm-Schweitzer Referentin und Projektleitung „Startklar in die Zukunft“ vom LandesSportBund Niedersachsen symbolisch den „Bewilligungsbescheid“. Mit großem Applaus ging es dann in die Halle, wo ein spektakulärer fast 90 Meter langer Parcours auf die jungen Sportler wartete. Hier konnte viel erkundet und ausprobiert werden. Die zwei Meter Mattenwand, war eine besondere Herausforderung, ebenso das Kletternetz oder sogar ein Sprung ans Kletternetz, aber auch schon ein Gang über den Schwebebalken sah einfacher aus, als es oft war. Hangeln, balancieren, hüpfen klettern – unendlich viele Möglichkeiten. Nachdem alles ausgiebig erkundet wurde konnte jeder mit dem Ninja Buzzer seine Zeit stoppen lassen. Nicht jeder traute sich jedes Hindernis zu, aber das war auch nicht nötig, denn so konnte jeder seinen eigenen Parcours erobern und wenn erforderlich einfach ein Hindernis auslassen. Der Spaß und die Gemeinschaft standen hier definitiv in Focus. Wer etwas Ruhe benötigte, konnte im oberen Raum eine kleine Pause bei Snacks und Getränke einlegen oder sich ein Schweißband bemalen oder Ausmalbilder gestalten. Auch in der Halle gab es im „Bällebad“ und im Fußpfad andere Reize zu entdecken. Nach vier Stunden war das Trainerteam sehr zufrieden, die Kinder erschöpft, aber glücklich und beim gemeinsamen Abschlusskreis mit 7-3-1 gab es noch ein kleines Give-away und das Wochenende stand vor der Tür.

 

Auf Instagram gibt es auch noch ein tolles Video!

 


Unser Jugendteam wird euch auf dem Weg zum Buzzer begleiten. Am Anfang erwartet euch ein abwechslungsreicher Ninja Parcour den ihr erobern könnt. Aber auch ihr dürft kreativ werden und gemeinsam mit eurem Team einen neuen Ninja Parcour planen, aufbauen und durchkämpfen. Wir freuen uns auf euch.


Ein anspruchsvolles Fitnessworkout erwartet auch am Samstag, 12.03.2022 in der Turnhalle in Neudorf-Platendorf. 4XF Functional Training Couch Maylea Müller absolviert gemeinsam mit euch ein Warm up, danach geht es in ein Zirkeltraining mit Klein- und Großgeräten (Battle-Rope, Hanteln, Plyobox, Medizinbälle, Kästen, Bänke...) und zum Schluß lassen wir das erfolgreiche Workout mit einem Cooldown ausklingen.


Fasching im TuS

In diesem Jahr zwar keine große Aktionshalle, aber trotzdem wurden bei den TuS Bambinis, TuS Minis, den Tanzbärchen und Dancing Kids in bunten Kostümen getanzt und geturnt.


 

Aktionshalle Winterolympiade

 

Am 15.02.2022 fand die Aktionshalle Winterolympiade statt. Organisiert von DOSB Übungsleiterin Alexandra Borchardt mit Unterstützung von Heike Müller Kinder- und Jugendabteilung. Durch das Programm „startklar in die Zukunft“ des Landes Niedersachsen und der Sportjugend Niedersachsen konnte ein toller Nachmittag für alle Sportinteressierten kostenlos angeboten werden. Die jungen Sportler*innen hatten die Möglichkeit unterschiedlichen Stationen von Schlittschuhlaufen, Curling, Skispringen, Rodeln, Bob fahren, Freestyle und Biathlon zu erkunden. Für jede absolvierte Station gab es auf der Mitmachkarte eine Stempel. Mit ausreichend Bewegung und Spaß wurde so die Halle erkundet, gemeinsam gespielt oder in der ruhige Ecke ein Ausmalbildern gestaltet. Groß und Klein fühlten sich wohl, es war ein toller Nachmittag mit mehr als 60 Besuchern.

 


Der Jahresbericht 2021 ist druckfrisch

 

Die Traditionshefte werden in den nächsten Tagen an die Mitglieder ab 16 Jahre verteilt.

 

Viel Spaß beim Lesen wünscht der Vorstand des TuS Neudorf-Platendorf


Kinderturn-Bewegungshaltestellen

Bleib fit, mach mit

 

Beim TuS Neudorf-Platendorf gibt es jetzt rund um das Vereinsgelände zehn Bewegungshaltestellen. Macht euch auf den Weg, am besten mit einem Smartphone mit QR-Code-Scanner und lasst euch überraschen welche Bewegungsaufgaben euch gestellt werden. Wir hoffen euch gefällt das Projekt  der Niedersächsischen Turnerjugend unter dem Motto: Kinder stark machen. Die Turnerjugend möchte, dass die Schilder langfristig zum Einsatz kommen, dazu ist der Plan, die Übungen, die hinter den QR-Codes liegen, nach einer gewissen Zeit gegen neue zu ersetzen. So werden die Haltestellen immer wieder aktualisiert und bleiben abwechslungsreich.


Online-Fitness

Trainingszeiten:

Dienstag            19.00 - 20.00 Uhr

Trainingstage: 18.01. - 25.01. - 15.02. - 01.03. - 15.03. - 29.03.

 

Zielgruppe ab 16 Jahre:

Du möchtest von Zuhause Sport machen, dann bist du hier genau richtig. Dich erwarten abwechslungsreiche Fitnesseinheiten -

ein Ganzkörpertraining für Einsteiger oder Sportliebhaber.

 

Anmeldung unter onlinesport@tusnp.de

Nach der Anmeldung bekommen wir deine Kontaktdaten und senden dir den Link zum Online-Fitness-Angebot zu.

Download
TuS Online Angebote Anmeldung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 47.4 KB

Der Sportbertrieb startet wieder ab 17.01.2022.

Bitte informiert euch bei den jeweiligen Trainern über den Startzeitpunkt.



Im letzten Jahr startete der TuS  ein Crowdfunding Projekt zur Finanzierung neuer Jumpingtrampoline. Mit Hilfe von 60 Unterstützern konnten innerhalb zwei Wochen 2640€ gesammelt werden. Davon trug der Deutsche Olympische Sportbund 1.100€ bei. Auch hier nochmal ein riesiges DANKESCHÖN an alle, die bei dem Projekt mitgewirkt haben.

 

 

Anfang Januar kamen die Trampoline an und wurden sofort im oberen Raum der Mehrzweckhalle aufgebaut.

 

Wir freuen uns auf den Start unserer neuen Jumping-Gruppe, welche mittwochs von 17.45 – 18.45 Uhr trainiert. Euch erwarten abwechslungsreiche und powervolle Einheiten auf dem Trampolin. Falls euer Interesse geweckt wurde und ihr mindestens 14 Jahre alt seid, meldet euch unter medien@tusnp.de an.


 

 

Der TuS wünscht einen sportlichen Start

 

ins Jahr 2022