2021


Quelle: Aller-Zeitung 07.07.2021


Gifhorner Rundschau 16.06.2021


 

Sportabzeichen Ehrung

Auch wenn das Jahr 2020 keine optimalen Bedingungen vorgegeben hat, haben es doch einige Sportler und Sportlerinnen geschafft das Sportabzeichen abzulegen. Die Urkunden wurden im Juni 2021 übergeben. Herzlichen Glückwunsch an alle, die sich der Herausforderung gestellt haben. Insgesamt haben die Anforderungen 12 Kinder und Jugendliche, 9 Erwachsenen und auch zwei Familien geschafft.

Leider musste der Sportabzeichentag 2021 ausfallen, wer Interesse hat, sein Sportabzeichen trotzdem abzulegen, meldet sich bitte beim Sportabzeichenprüferteam des TuS.


 

 

Neuer Airfloor

 

Die Turnmädels freuen sich über eine Spende von einem 5 Meter Airfloor, der den Gerätepool des TuS erweitert.

 

Herzlichen Dank hierfür.

 


Gelungene Jahreshauptversammlung im 4. Anlauf  fand am 12.06.2021 statt

Bei gutem, windigen Wetter fand die Versammlung auf dem Multifunktionsplatz 1 vor der Mehrzweckhalle statt.

Hier die Präsentation zum "Nachlesen".

Download
Präsentation_JHV_2021-06-12.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB

 

 

Amtierender Vorstand bestätigt

Die Jahreshauptversammlung des TuS Neudorf-Platendorf stand am vergangenen Samstag ganz besonders unter dem Zeichen der Wahl des gesamten geschäftsführenden Vorstands, denn es galt die Positionen des ersten, zweiten, dritten Vorsitzenden und des Kassenwarts zu wählen.

Die Versammlung bestätigte alle Vorstandsmitglieder, so dass René Hagemann (1. Vorsitzender), Ingo Bölk (2. Vorsitzender), Melanie Rosenthal (3. Vorsitzende) und Alexandra Bock (Kassenwartin) auch in Zukunft die Geschicke des Vereins lenken werden.

Für das ausgesprochene Vertrauen bedankte sich Hagemann, der zeitgleich auch die Arbeit des gesamten Vorstands hervorhob, der wirklich tatkräftig das gesamte Jahr über sich allen Aufgaben gestellt hat und auch mit großer Kreativität an der Weiterentwicklung des TuS Neudorf-Platendorf mitwirkt.

Die Versammlung selbst wurde vom 1. Vorsitzenden René Hagemann in Anwesenheit von genau 50 Mitgliedern abgehalten und fand auf dem Multifunktionsplatz vor der Mehrzweckhalle unter den geltenden Coronaregeln statt. Hagemann gab einen Rückblick auf die zurückliegenden Jahre 2019 und 2020, denn aufgrund der Coronapandemie konnte die Jahreshauptversammlung im vergangenen Jahr nicht stattfinden bzw. in diesem Jahr erst jetzt im Juni.

So war auch der Rückblick deutlich von der Pandemiesituation geprägt, denn viele Monate konnten die Sportlerinnen und Sportler des Vereins gar keinen Sport treiben oder nur mit erheblichen Einschränkungen. Erst seit wenigen Tagen erlaubt es der aktuelle Inzidenzwert überhaupt wieder auf den Sportanlagen und in der Mehrzweckhalle – wenn auch mit Auflagen – aktiv Sport zu treiben.

Darüber hinaus galt es auch die Mitglieder und Abteilungsleitenden des erweiterten Vorstands zu wählen. Und bis auf die zunächst unbesetzten Abteilungsleitungen der Laufsport- und der Fitnessabteilung wurden alle anderen Vorstandsmitglieder unverändert in ihren Ämtern bestätigt: Peggy Brandes (Protokollführung), Dennis Schön (Herrenfußball), Fabian Hoffmann (Jugendfußball), Heike Müller und Stefanie Schrader (Kinder- und Jugendsport), Wolfgang Schaepers (Tischtennis), Jonathan Krämer (Freizeitsport), Simone Hagemann (Mitgliederverwaltung) und Tatjana Lunzer (Koordination Vereinsheim).

Ein weiterer wichtiger Teil der Versammlung waren die Ehrungen, denn auch diese wurden für 2 Jahre durchgeführt. Auch wenn leider nicht alle zu Ehrenden vor Ort sein konnten, freuten sich die Verantwortlichen und die Mitglieder sich über zahlreiche Auszeichnungen: Dieter Alisch für 75-Jahre,

Erwin Hermann und Udo Schulze für 70-Jahre und Heinz-Erwin Grüning, Adolf Wulfes und Wilfried Wulfes für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit.

Vom Landessportbund wurde Alexandra Bock die „Ehrennadel in Bronze“ für 10 Jahre Vorstandstätigkeit ausgezeichnet.

Zur »Mannschaft des Jahres 2019« wurde Abteilung Damengymnastik geehrt und als »Sportlerin des Jahres 2020« Maylea Müller, die gleichzeitig auch von der Sportjugend Niedersachsen eine Anerkennungsurkunde für 5-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im Jugendbereich erhielt.

Die Ehrung der Sportjugend Niedersachsen für ihr 10-jähriges Engagement im Jugendbereich durften Kyra Celine Decker und Judith Steglich entgegennehmen.

Darüber hinaus gab es weitere Ehrungen für erfolgreich abgeschlossene Trainer-C-Lizenzen im Bereich „Breitensport Geräteturnen und Gymnastik/Rhythmus/Tanz“ für Maylea Müller und Romy Rosenthal und zahlreiche weitere Anerkennungen für die absolvierten Sportabzeichen in den zurückliegenden beiden Jahren. Insgesamt wurde das Sportabzeichen 18x in Gold, 15 x in Silber, 3 x in Bronze abgelegt bzw. darüber hinaus haben 58 Kinder und Jugendliche das Sportabzeichen erfolgreich absolviert.

Anerkennung gab es von der Versammlung auch noch einmal für die 2019 erhaltene „Niedersächsische Sportmedaille“. Eine ganz besondere Auszeichnung für beispielhafte Vereinsarbeit, die René Hagemann vom Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil entgegennehmen durfte.

Als weiteren wichtigen Tagesordnungspunkt hat die Versammlung darüber entschieden, die Gründung des Juniorenfördervereins Sassenburg, kurz JFV Sassenburg, vollumfänglich zu begleiten. Jugendleiter Fabian Hoffmann hatte den Antrag auf Abspaltung der Jugendfußballabteilung vom Stammverein gestellt, da nur so – in Zusammenarbeit mit allen anderen Sassenburger Vereinen – eine zukunftsorientierte Arbeit im Jugendfußball möglich wird und man sich gemeinsam den Herausforderungen stellen kann. Trotzdem bleiben alle Kinder Mitglieder auch im TuS Neudorf-Platendorf, was ihnen weiterhin die Teilnahme am gesamten Sportangebot des Vereins ermöglicht.

Abschließend gab Hagemann einen kurzen Ausblick auf die bevorstehenden Aufgaben des Vereins. Dazu gehört neben der Neuausrichtung des Herrenfußballs u.a. auch die Aufgabenstellung in Bezug auf die Sanierung oder eines ggf. erforderlichen Neubaus der Multifunktionshalle.

Kyra Celine Decker und Judith Steglich

10 Jahre

ehrenamltliche Tätigkeit im Jugendbereich

Auszeichnung Sportjugend Niedersachsen

Maylea Müller

Sportlerin des Jahres 2020

und 5 Jahre

ehrenamltliche Tätigkeit im Jugendbereich

Auszeichnung Sportjugend Niedersachsen

Alexandra Bock

Bronzene Ehrennadel

Landessportbund Niedersachsen




35 Jahre TuS Mitgliedschaft

Dirk Alsleben, Andreas Rosenthal und Eike Schwager

 


Celina Lüer

25 Jahre TuS Mitgliedschaft

Adolf Wulfes und Heinz-Erwin Grüning

60 Jahre TuS Mitgliedschaft



Ein starkes Team - Vorstand 2020

René Hagemann, Simone Hagemann, Maylea Müller, Heike Müller, Alexandra Bock, Bianca Mairose-Campe, Fabian Hoffmann, Stefanie Schrader, Christin Schrader, Jonathan Krämer, Melanie Rosenthal, Ingo Bölk, Dennis Schön, Wolf Schwermer, Peggy Brandes.



Die ersten Gruppen starten wieder mit dem Training - 07.06.2021



Neue Hygienekonzepte ab 02.06.2021

sind hier zu finden


 Abschied von Trainerin Romy Rosenthal

 

Nach fünfeinhalb Jahren verabschiedet sich Romy Rosenthal als Tanztrainerin vom TuS Neudorf-Platendorf, sie bereitet sich zur Zeit auf ihr Abitur vor und wird im Sommer nach Süddeutschland wechseln. Romy hat im Kinder- und Jugendbereich als Turnerin, Tanztrainerin und Helfer in allen Lebenslagen mitgewirkt. Sie hat im November 2015 die Leitung von drei Tanzgruppen, den Tanzbärchen, Dancing Kids und Dancing Stars übernommen und mit viel Engagement tolle Choreografien kreiert, die den Tänzern viel Freue bereitet haben. Wir blicken auf eine schöne, ereignisreiche Zeit mit tollen Auftritten zurück. Gerade das letzte Jahr war eine Herausforderung mit Tanztraining auf dem Sportplatz und zuletzt dem Online-Training. Aber Romy kann nichts aus der Ruhe bringen. Souverän hat sie alle Herausforderungen angenommen. Einen großen Abschied konnten wir leider nicht feiern, so mussten wir dich still und leise nach deinem letzten Online-Training verabschieden.

 

Wir werden dich vermissen und wünschen Dir für deine Zukunft alles Liebe und Gute, bleib so wie du bist und herzlichen Dank, dass du an unserer Seite gewirkt hast.

 


Online-Training erweitert

Jetzt auch zwei Tanzgruppen dabei. Dancing Kids und Dancing Stars ab 23.02.2021

Alle Informationen gibt es hier.


Quelle: Aller-Zeitung 17.02.2021


Online - Training

Ab Februar 2021 geht es los - der TuS bietet für seine Mitglieder ein Online-Trainingsangebot an!

Hast du Interesse?

Dann sende deine ausgefüllte Anmeldung an onlinesport@tusnp.de

danach erhältst du weitere Informationen.

 

Weitere Informationen findet du hier:

gefördert durch die Niedersächsische Lotto-Sport Stiftung


 

Go Sports - Jugendliche in Bewegung

 

Die Sportjugend Gifhorn hat in Kooperation mit der Barmer Ersatzkasse das Programm "Go Sports - Jugendliche in Bewegung bringen" ins Leben gerufen.

 

Es wurden aus allen Sportvereinen Übungsleiter und Trainer gebeten, die Aktion zu unterstützen und für vier Wochen ein vielfältiges Angebot für Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge 5 bis 13 anzubieten. Für den TuS meldeten wir gleich drei Angebote für die Jugendlichen. Trainerin Maylea Müller bietet ein Workout-Mix, 4XF Power Workout und Stretching an. Herzlichen Dank für die Unterstützung in der Kooperation mit der Sportjugend Gifhorn.

 



Anweisung des Vorstands:

 

TuS Neudorf-Platendorf stellt gesamten Trainings- und Spielbetrieb ab sofort ein

 

 

 

In heutiger (29.10.2020) Abstimmung mit den Behörden und als gesetzliche vorgeschriebene Maßnahme ordnet der Vorstand die sofortige Einstellung des Trainings- und Spielbetriebs an – diese Vorgabe tritt bereits heute und sofort in Kraft.

 

Sämtliche Sportangebote egal ob in der Halle oder außerhalb z.B. auf den Sportplätzen sind sofort untersagt – der Spielbetrieb darf ebenfalls nicht stattfinden.